AA

RHC Wolfurt besiegt Gipf-Oberfrick

Wolfurt besiegt Gipf-Oberfrick

Wolfurt. Am vergangenen Samstag konnte sich der RHC Wolfurt gegen RHC Gipf-Oberfrick durchsetzen.

Wolfurt war Favorit und wollte dieser Rolle auch gerecht werden. Das Spiel begann mit einem vorsichtigen Abtasten, wobei Wolfurt mehr Spielanteile besaß. Es wurden von Wolfurts Offensive immer mehr Chancen herausgearbeitet, eine dieser Chancen verwertete Kapitän Joachim Mohr zur Wolfurter Führung. Haller scheiterte kurz vor der Pause noch mit einem direkten Freistoß, die Überzahl brachte ebenfalls nichts Zählbares ein.
In der zweiten Halbzeit dann ein schneller Ausschluss gegen Haller. Nachdem Roman Mohr den fälligen direkten Freistoß pariert hatte lancierte Joachim Mohr in Unterzahl einen wunderbaren Alleingang, den er trocken zur 2:0 einschoss. Das Spiel nahm danach mehr Fahrt auf, Wolfurt musste die Spielkontrolle etwas abgeben. Eine weitere Hereingabe in den Strafraum vollendete wiederum Kapitän Mohr mit seinem dritten Treffer zum 3:0. Gipf kam kurzfristig nach einem Wolfurter Patzer noch auf 3:1 heran, doch Haller verwertete wenig später einen Abpraller aus der Luft zum 4:1 Endstand.
Wolfurt gewann verdient nach einer mannschaftlich geschlossenen Leistung. Mit einer besseren Chancenauswertung bei den Alleingängen auf das generische Tor wäre auch ein höherer Sieg möglich gewesen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • RHC Wolfurt besiegt Gipf-Oberfrick
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen