Revisionsende im stadtbad

Die Revisionsarbeiten sind abgeschlossen. Das Stadtbad hat ab 5. August wieder geöffnet.
Die Revisionsarbeiten sind abgeschlossen. Das Stadtbad hat ab 5. August wieder geöffnet. ©Dornbirner Sport- und Freizeitbetriebe GmbH
Das stadtbad Dornbirn hat ab Dienstag, 5. August wieder geöffnet.

 

Nach erfolgreich abgeschlossener Revision öffnet das stadtbad Dornbirn am Dienstag, 5. August wieder seine Pforten. Die Revision findet jedes Jahr während der Sommerferien statt, denn in dieser Zeit hat das Waldbad Enz geöffnet. Dieses Jahr wurden neben den Routine-Revisionsarbeiten Malerarbeiten durchgeführt, die Holzbänke in der Sauna abgeschliffen und das Füllmaterial für die Filteranlagen gewechselt. Außerdem sind die Misch-Armaturen in den Duschen erneuert worden, die Lüftungsanlagen wurden gereinigt und die Brandmeldeanlagen aufs Genaueste kontrolliert.

Die vierwöchige Revision wurde wie alle Jahre in den Hochsommer gelegt. In dieser Zeit hat das Waldbad Enz täglich geöffnet und bietet eine erfrischende Bade-Alternative zum stadtbad.

 

Sommeröffnungszeiten:

Bad
Dienstag: 7 – 20 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 9 – 20 Uhr
Samstag: 9 – 19 Uhr
Sonntag:  9 – 17 Uhr (bei über 21°C bleibt das stadtbad bis 12 Uhr geöffnet)

Sauna
Dienstag, Mittwoch: 14 – 21 Uhr gemischt
Donnerstag: 14 – 21 Uhr Damen
Freitag: 14 – 18 Uhr Herren / 18 – 21 Uhr gemischt
Samstag: 9 – 19 Uhr gemischt
Sonntag: 9 – 17 Uhr gemischt (bei über 21°C geschlossen)

 

Ab dem 1. September gelten wieder die verlängerten Öffnungszeiten:

Bad
Dienstag: 7 – 21 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 9 – 21 Uhr
Samstag: 9 – 20 Uhr
Sonn- u. Feiertage: 9 – 18 Uhr

Sauna
Montag: 17 – 22 Uhr
Dienstag bis Freitag: 14 – 22 Uhr
Samstag: 9 – 21 Uhr
Sonn- u. Feiertage: 9 – 18 Uhr

Kontakt:
das stadtbad
Schillerstraße 18, 6850 Dornbirn
T +43 5572 22687
stadtbad@dornbirn.at
www.dasstadtbad.at

 

Quelle: Dornbirner Sport- und Freizeitbetriebe GmbH

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Revisionsende im stadtbad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen