AA

"Rette sich wer kann, die Wikinger kommen!"

Endlich haben die Wikinger ihr Schiff fertig gestellt, um neue Länder zu erobern.
Endlich haben die Wikinger ihr Schiff fertig gestellt, um neue Länder zu erobern. ©Stadt Hohenems

Hohenems. Vergangene Woche stand für drei Tage die Volksschule Herrenried im Zeichen der Wikinger.

18 Betreuungspersonen begleiteten 52 Kinder und brachten ihnen die Kultur der Wikinger näher. Die Wikinger waren ein Volk des Nordens, die mit Schiffen auf den Weltmeeren segelten und neues Land eroberten.

Dieser Alltag wurde den Kindern anhand von wikingergerechtem Mittagessen, dem Bau eines Wikingerschiffes und durch ein Theaterspiel nähergebracht.

Theaterstück
Die Geschichte von Eirik, dem Roten, wurde von über 50 Kindern und Andreas Neusser dargestellt. Im Vorfeld entwarfen die Kinder ihre Wikinger-Outfits wobei sie von Künstlern wie dem Goldschmied Wolfgang Rahs, PädagogInnen und Jugendlichen tatkräftig unterstützt wurden. Als Abschluss der abenteuerlichen Wikingertage zeigten die
Kinder ihren Familien und Freunden, welche Eindrücke sie von der Zeit der Wikinger erhielten, was allen großen Spaß machte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • "Rette sich wer kann, die Wikinger kommen!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen