AA

"Restaurateurin" von Jesus-Fresko versteigert Gemälde im Internet

"Las Bodegas de Borja" von Cecilia Gimenez war den Bietern 1080 Euro wert.
"Las Bodegas de Borja" von Cecilia Gimenez war den Bietern 1080 Euro wert. ©ebay.es
Im Sommer erreichte die Rentnerin Berühmtheit für ihren misslungenen Versuch, ein Fresko zu renovieren. Nun versteigerte sie per ebay ein Gemälde zu einem horrenden Preis.
Spanische Rentnerin zerstört Jesus-Fresko

Das Fresko “Ecce Homo” des Künstlers Elías García Martínez in der spanischen Ortschaft Borja war weithin bekannt. Dank der wohlmeinenden Rentnerin erlangte das Kunstwerk Weltruhm. Sie wollte der Gemeinde das Geld für die Renovierung ersparen und griff selbst zum Pinsel, das Werk der älteren Dame ähnelte mehr einem gutmütigen Affen als dem ursprünglichen Werk.

Preis: 1080 Euro

Nicht nur, dass die Kirche seitdem mehr Besucher vorweisen kann und sich das Bild zu einem Touristenziel gemausert hat, die Pensionistin griff nun wieder zum Pinsel. Cecilia Giménez versteigerte letzte Woche über ebay ihr Gemälde “Las Bodegas de Borja” – zu dem bescheidenen Preis von 1080 Euro.

Den Erlös wolle die verkannte Restaurateurin der Caritas spenden, wohl als Wiedergutmachung für ihre Arbeit im August. Ob nun weitere Gemälde der Spanierin auf den Markt kommen, bleibt abzuwarten.  (VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • "Restaurateurin" von Jesus-Fresko versteigert Gemälde im Internet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen