AA

Restaurantbesitzer verurteilt

Saftige Strafe für Schweizer Restaurantbesitzer - ein Gnadengesuch hat ihm nicht weitergeholfen. Er soll über vier Tonnen Schweinefleisch illegal verkauft haben.

Auch Käufer kamen zum Handkuss und wurden zur Kasse gebeten. Der Anbieter des Fleisches aus dem St. Galler Rheintal hat 45 Tonnen Fleisch im Wert von umgerechnet 960.000 Euro illegal aus Vorarlberg in die Schweiz geschafft. Er wurde bereits im vergangenen Jahr zu vier Monaten Gefängnis verurteilt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Restaurantbesitzer verurteilt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen