Repräsentanz auf Mallorca

Die Raiffeisenbank Kleinwalsertal AG eröffnet am 1. Juni 2006 eine Repräsentanz auf Mallorca. "Immer mehr Deutsche leben auch über lange Zeiträume im Ausland."

Damit sei die österreichische Bank die erste internationale Private-Banking-Adresse mit einer Vertretung auf der Baleareninsel, teilte das Unternehmen am Montag in einer Aussendung mit. International ausgerichtete Anleger sollen in den Genuss eines diskreten Beratungskonzepts und innovativer Produkte kommen.

„Immer mehr Deutsche leben auch über lange Zeiträume im Ausland. Unterschiedliche rechtliche und steuerliche Bestimmungen in Herkunfts- und Gastland erfordern bei komplexen Vermögen kompetentes grenzüberschreitendes Vermögensmanagement,“ begründete Roland Jauch, Leiter Private Banking, die Erweiterung des Aktionsradius nach Spanien. Allein auf Mallorca leben etwa 70.000 bis 80.000 Deutsche, die bei der Vermögensverwaltung auf unterschiedliche Steuer- und Gesetzesbestimmungen achten müssen. Zwar besteht zwischen Spanien und der Bundesrepublik Deutschland seit 1966 ein so genanntes Doppelbesteuerungsabkommen, das den Grundsatz der Einmalbesteuerung bewahren soll. „Dennoch kann es in Grenzfällen, beispielsweise bei einer Erbschaft, dazu kommen, dass der Fiskus unverhältnismäßig zulangt“, heißt es in der Aussendung.

Laut einer GfK-Umfrage im Auftrag der Raiffeisenbank Kleinwalsertal steigt der Trend zu Kapitalanlagen im Ausland weiter. „Waren es 2004 erst 1,2 Prozent aller Befragten, die Kapital im Ausland angelegt haben, so sind es in diesem Jahr schon 2,7 Prozent“, so Jauch. Für immer mehr Menschen werde grenzüberschreitendes Vermögensmanagement also zunehmend wichtig. Die Raiffeisenbank Kleinwalsertal betreut gemeinsam mit ihrer Tochter, Raiffeisen Bank (Liechtenstein) AG, seit knapp 30 Jahren Kunden aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. „Die geographische Ausdehnung des Geschäftsmodells bedeutet für uns eine strategische Weichenstellung“, erläuterte Jauch.

Seit zwölf Monaten ist die Bankengruppe in Spanien aktiv. Gemeinsam mit spanischen Finanzdienstleistern, Anwälten und Steuerberatern wurden Lösungen für in Spanien steuerpflichtige Kunden erarbeitet. International ausgerichtete Anleger kämen so in den Genuss eines mehrfach ausgezeichneten, diskreten Beratungskonzepts und innovativer Produkte wie dem in Europa einzigartigen Vermögensmanagement auf Zertifikate-Basis, beschreibt Jauch den Mehrwert, den sein Unternehmen biete.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Repräsentanz auf Mallorca
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen