AA

Rentner übersieht Querverkehr: Totalschaden

Salzburg - Ein Rentner übersah am Mittwochabend auf der Innsbrucker Bundesstrasse den Querverkehr. Durch den Zusammenstoß, wurden die beiden Pkw total beschädigt, verletzt wurde jedoch niemand, so Aktivnews.

Ein Rentner bog an der bayerisch-österreichischen Grenze in die Innsbrucker Bundesstrasse ein und übersah dabei eine aus Salzburg kommende Pkw-Lenkerin. Diese machte zwar eine Notbremsung, konnte den Zusammenprall jedoch nicht mehr verhindern.

Das Fahrzeug des Rentners wurde durch den Aufprall bis an die Hausmauer des ehemaligen Grenzüberganges geschleudert.

Die beiden Lenker verletzten sich nicht, erlitten aber einen schweren Schock.

Die schrottreifen Pkw mussten abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Die Polizei Wals ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Salzburg-News
  • Rentner übersieht Querverkehr: Totalschaden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen