AA

Rekord-Angebot in der aha-Ferienjobbörse

Über 1.000 Jugendliche fanden 2014 über die aha-Onlinebörse einen Ferienjob.
Über 1.000 Jugendliche fanden 2014 über die aha-Onlinebörse einen Ferienjob. ©aha
Großen Anklang bei Jugendlichen und Unternehmen in ganz Vorarlberg findet die aha-Ferienjobbörse, die seit 18 Jahren erfolgreich Stellen vermittelt. Mit 1260 Ferienjobs konnten 2014 so viele Stellen angeboten werden wie nie zuvor.

RikschafahrerIn beim poolbar Festival? ReitlehrerIn oder Event-BetreuerIn? Oder doch lieber klassische Servicekraft oder Briefe austragen? Diese und ähnliche Ferienjobs fanden Jugendliche heuer in der aha-Onlinebörse. Insgesamt beteiligten sich bisher 272 Firmen an der Ferienjobaktion 2014. „Die vielen positiven Rückmeldungen von Firmen, die über die aha-Ferienjobbörse ausgezeichnete MitarbeiterInnen finden konnten, sind eine tolle Bestätigung“, so Andrea Thaler vom aha.

Lehrstellen und Nebenjobs ganzjährig melden
Lehrstellen, Nebenjobs und Praktikumsplätze können ganzjährig im aha gemeldet werden. Unternehmen können die freien Stellen selbständig in die Online-Datenbank eintragen (Lehrstellen: http://lehrstelle.aha.or.at, Nebenjobs und Praktikumsplätze: http://ferienjob.aha.or.at) oder direkt im aha melden (aha@aha.or.at, Tel 05574-52212). Der Eintrag ist kostenlos.

Quelle:
aha – Tipps & Infos für junge Leute
Bregenz, Dornbirn, Bludenz
aha@aha.or.at, www.aha.or.at
www.facebook.com/aha.Jugendinfo

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Rekord-Angebot in der aha-Ferienjobbörse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen