Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Reiterunfall in Lauterach

Am Sonntag war eine 50 Jahre alte Reiterin in Lauterach unterwegs. Das Pferd habe kurz gescheut und sei rückwärts gegangen. Dadurch seien beide in den Riedgraben gestürzt.

Sonntag gegen 08.30 Uhr wollte eine 50 Jahre alte Reiterin aus Bregenz
in Lauterach die Senderstraße auf Höhe km 4,2 überqueren. Laut eigenen
Angaben habe das Pferd, eine Polnische Warmblutstute, kurz gescheut und sei
rückwärts gegangen. Dadurch seien beide in den Riedgraben gestürzt. Die
Reiterin blieb unverletzt. Das Pferd wurde von der freiw. Feuerwehr
Lauterach geborgen. Das Tier schien ebenfalls unverletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Reiterunfall in Lauterach
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.