Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Reise in die Autogeschichte

Reihenweise Unikate
Reihenweise Unikate ©kuehmaier
Ländle Classic in Bregenz

Bregenz. Mit der Internationalen Oldtimer-Rallye ging am Wochenende eine besondere Veranstaltung über die Bühne.

Über 60 Oldtimer der unterschiedlichsten Bauarten und Jahrgänge kamen zum Start der legendären, internationalen Rallye “Ländle Classic”.
Am Freitag und Samstag begaben sich die rund 120 Teilnehmer in Zwei-Personen-Teams auf den mit Spezialwertungen versehenen Kurs quer durch die Bodenseeregion. Insbesondere die extra für die Rallye abgesperrten, alpinen Strecken mit traumhafter Bergkulisse in Vorarlberg hatten es vielen Fahrern angetan. Auf dieser Strecke brummten die liebevoll gepflegten Aston Martin, Bentley, Jaguar, Porsche, Triumph, VW und vielen anderen Boliden die engen Serpentinen hinauf. Nach der letzten Wertung nahmen die Teilnehmer wieder Kurs auf den Bodensee. Der Höhepunkt der Ländle Classic war die Zieleinfahrt an der Bregenzer Seepromenade und am Hafen. Dann erwarten über 1000 Zuschauer die wertvollen Fahrzeuge und ihre Fahrer, bestaunten blitzenden Chrom, polierte Lacke und filigrane Armaturen und führten teils regen Gedankenaustausch mit den Besitzern der begehrenswerten Unikate.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Reise in die Autogeschichte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen