AA

Reifenstecher-Serie in Feldkirch

An elf Pkw wurden je ein bis zwei Reifen zerstochen.
An elf Pkw wurden je ein bis zwei Reifen zerstochen. ©VOL.AT/VN-Heimat/Gernot Schweigkofler
Feldkirch - Vier unbekannte männliche Jugendliche werden verdächtigt in der Nacht auf Sonntag in Feldkirch an elf Autos Reifen aufgestochen zu haben. Die Polizei bittet um Hinweise.
Vandalenakte in Feldkirch - Hier Churerstraße

Vermutlich vier männliche Jugendliche dürften in der Nacht zum Sonntag von der Illstraße zur Eishalle und in weiterer Folge über die Churer Straße in die Feldkircher Innenstadt gegangen sein. Dabei beschädigten sie, soweit bisher bekannt, elf in diesem Bereich abgestellte Pkw, indem sie an jedem Fahrzeug ein bis zwei Reifen mit einem unbekannten Gegenstand, vermutlich einem Messer, zerstachen.

Laut einem Anrufer, der sich bei der Polizei gemeldet hatte, seien gegen 04.24 Uhr vier männliche Jugendliche bei den abgestellten Fahrzeugen auf dem Parkplatz der Eishalle gestanden und seien danach zu Fuß Richtung Feldkircher Innenstadt gegangen.

Die Tatorte liegen entlang der Illstraße, Am breiten Wasen und in der Churerstraße. Der Schaden lässt sich derzeit noch nicht beziffern.

Die Polizeiinspektion Feldkirch bittet um Hinweise unter der Telefonnummer +43 (0) 59 133 8150.

(VOL.AT/Polizei)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Reifenstecher-Serie in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen