AA

Reifen-Poker für Autofahrer

Dornbirn - Wenn die Wintergummis für die kalte Jahreszeit nicht mehr taugen, ist bei sommerlichen Temperaturen erst recht Vorsicht geboten. Durch einen anschaulichen Test des ÖAMTC wird diese Warnung bestätigt.

Auf einem Testgelände wurden abgefahrene Winterreifen, neue Sommerreifen und neue Ganzjahresreifen jeweils bei identen Fahrsituationen auf Bremsweglänge und Aquaplanig untersucht. Fazit: Wer auf Nummer sicher gehen will, setzt auf Sommerreifen, wenn das die Jahreszeit verlangt. Bei einer Bremsprüfung auf nasser Fahrbahn hatte das Auto mit alter Winterausrüstung keine Chance gegen das Sommerpaket. Auch der neue Ganzjahresreifen liegt eindeutig vor dem abgefahrenen Winterreifen. Anders ist die Situation allerdings bei trockener Fahrbahn. Wer bei Tempo 100 bremst, ist mit neuen Ganzjahresreifen wiederum klar im Nachteil. Ganzjahresreifen sind zwar besser als abgefahrene Winterreifen, aber auch nicht optimal. „Am sichersten ist es“, so Jürgen Wagner vom ÖAMTC in Dornbirn, „immer den eigens für die Jahreszeit entwickelten Reifen zu verwenden.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Reifen-Poker für Autofahrer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen