Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Reiche Ernte

Drei erste, ein zweiter und drei dritte Plätze waren die Ländle-Ausbeute beim 2. österreichischen Jugendranglistenturnier in Wolfsberg. Theresa Baldauf holte sich den Sieg in der Damenklasse beim 2. VBV-Ranglistenturnier in Wolfurt.

David Obernosterer (BSC Wolfurt) entschied das U-19-A-Einzel für sich und war auch mit Stefan Ratheyser (NÖ) im Doppel siegreich. Komplettiert wurde die Erfolgsliste von Obernosterer durch den dritten Rang an der Seite von Jasmin Isopp (BSV Hohenems) im Mixeddoppel. Sieg Nummer drei ging auf das Konto von Theresa Amann/Julia Schwerin (BC Montfort Feldkirch). Isopp wurde Zweite im U-19-B-Einzel und Daniel Wolf (Feldkirch) Dritter im Einzel und mit Christoph Marchler im Doppel. Die kompletten Ergebnislisten sind im Intenet unter www.badminton.at nachzulesen.

Theresa Baldauf von UBSC Egg holte sich den Sieg in der Damenklasse beim 2. VBV-Ranglistenturnier in Wolfurt. Auf den weiteren Plätzen landeten Michaela Mathis und Maria Kribernegg (beide BSC Wolfurt). In der Herren-A-Klasse setzte sich David Schwerin (BC Montfort Feldkirch) vor Alfred Tröstl (UBSC Dornbirn) und Andreas Amann (Feldkirch) durch. Die B-Konkurrenz gewann David Obernosterer (Wolfurt) vor Aleksandar Filipov (Feldkirch) und Marco Thurnher (Dornbirn). Insgesamt waren zehn Damen und 24 Herren im Einsatz.

Herber Rückschlag für Susanne Hagleitner. Die 26-Jährige in den Diensten des UBSC Dornbirn zog sich beim Ranglistenturnier in Judenburg einen Kreuz- und Seitenbandriss zu und fällt für die gesamte Bundesligasaison aus.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.