Regional große Lawinengefahr der Stufe 4 in Vorarlberg

Aktivitäten abseits gesicherter Pisten stark eingeschränkt.
Aktivitäten abseits gesicherter Pisten stark eingeschränkt. ©APA/Themenbild
Das stürmische Wetter ließ die Lawinengefahr in Vorarlberg zu Wochenbeginn regional auf Stufe 4 ("groß") der fünfteiligen Gefahrenskala anwachsen. Verbreitet bestand erhebliche Lawinengefahr der Stufe 3.
Aktueller Lawinenbericht
Das Wetter für Ihre Gemeinde

Schneebrettlawinen waren bereits von einzelnen Wintersportlern auslösbar. “Aktivitäten abseits gesicherter Pisten erfordern viel Erfahrung und sind stark eingeschränkt”, so Experte Andreas Pecl.

Neuschnee und starker Wind

In Vorarlberg fielen über Nacht oberhalb von 1.600 bis 2.000 Meter meist zehn bis 15 Zentimeter Neuschnee, dazu wehte starker Wind. Die Verbindung zwischen den dadurch entstandenen Schneeverfrachtungen und der Altschneedecke sei aber nur mäßig, mit zunehmender Höhe schwach, so Pecl. In den nächsten Tagen sei regional noch einmal mit einem Anstieg der Lawinengefahr zu rechnen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Regional große Lawinengefahr der Stufe 4 in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen