Regional – auch beim Preis

Egg-Großdorf - Bregenzerwälder Bezirksbauerntag: Hugo Waldner ist Landwirt in Egg.

Sechs Katzenaugen blinzeln verschlafen in Richtung Tür, die Kühe und Kälber, alle 17 vom Schlag Montafoner Braunvieh, stehen erwartungsvoll Habt-Acht. Nur die kleine Ziege meckert frech in die ehrfürchtige Ruhe des kleinen Stalls. Hugo Waldner lacht schelmisch. Er lacht gern so, als hätte er einem einen Streich gespielt. Sein ganzer Körper lacht mit. Am meisten, wenn er sagt: „Ich bin ein Volksschulbauer im Lande der Peripherie” – und das sagt Waldner am liebsten Akademikern gegenüber. Er selbst hat einen Volksschulabschluss. Kein Studium vorzuweisen. Zumindest nicht an einer Universität. „Ich habe immer sehr viel gelesen”, verrät Hugo Waldner – seine gewählte Ausdrucksweise hat ihm das ohnehin schon vorweggenommen.

Belange der Bauern

Sitzt man in der Stube seines Hauses in Egg-Großdorf, schellt es entweder an der Türe oder am Handy alle paar Minuten. „Die Bauern aus der Umgebung wenden sich gerne an mich, wegen Ombudsdiensten”, sagt Waldner. Kein Wunder, hat er sich doch selbst 25 Jahre lang in der Gemeindevertretung für die Belange der Bauern eingesetzt. Heute, da beschäftigen ihn nach wie vor die Probleme, denen sich die Landwirte der Moderne stellen müssen. „Schwierigkeiten ergeben sich vor allem durch zentralistische Regelungen, gerade auch jene der EU”, sagt Hugo Waldner. „Es kann doch nicht sein, dass von der Nordsee bis zur Mittagsspitze und von der Quelle der Bregenzerach bis in die Poebene dieselben Bestimmungen gelten – da herrschen doch völlig andere Bedingungen vor”, ist er sich sicher. Mehr regionale Spielräume wünscht er sich. „Auch in der Preisgestaltung”, nickt Waldner heftig. „Regionale Produkte verdienen einen anderen Preis als Allerweltsprodukte – schon allein im Interesse der Erhaltung regionaler bäuerlicher Strukturen”, findet Waldner und setzt dabei auch auf den Hausverstand der Konsumenten. Hausverstand und Informationen stehen heute auch beim Bregenzerwälder Bezirksbauerntag auf dem Programm. „Seit 1962 besuche ich ihn jährlich”, berichtet Hugo Waldner.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VN-Menschen
  • Egg
  • Regional – auch beim Preis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen