Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Reges Interesse am Vereinsempfang der Marktgemeinde Rankweil

Reges Interesse auch in diesem Jahr beim Vereinsempfang der Marktgemeinde Rankweil
Reges Interesse auch in diesem Jahr beim Vereinsempfang der Marktgemeinde Rankweil ©Dietmar Mathis
Hohe Wertschätzung für die über 130 Ortsvereine

Der bereits zur Tradition gewordene Vereins-Neujahrsempfang der Marktgemeinde Rankweil, zu dem Bürgermeister Ing. Martin Summer und Vereinsreferent Gemeinderat Helmut Jenny am 12. Jänner 2012 eingeladen haben, erweist sich jedes Jahr mehr als besonderer Magnet.

In Rankweil wird das Wort „Vereine“ generell groß geschrieben, denn die Verantwortlichen in der Marktgemeinde Rankweil wissen den Wert der über 130 Vereine zu schätzen und unterstützen diese in ihrer wertvollen Arbeit so weit als möglich.

In seiner Neujahrsansprache dankte Bürgermeister Ing. Martin Summer allen anwesenden Vereinsfunktionären für die große geleistete unbezahlbare Arbeit für das Gemeinwohl und wünschte allen Vereinen ein erfolgreiches Vereinsjahr 2012.

Zwei Rankweiler Vereine feiern im Jahr 2012 ein Jubiläum und nahmen den Abend zum Anlass, den Verein und die Vorhaben zum Jubiläum vorzustellen.
Josef Kräutler, Obmann des Vereins ACAIV – Verein der Italiener in Vorarlberg, erläuterte in einem Interview mit Gemeinderat Helmut Jenny die Hauptaufgaben des Vereins sowie die Höhepunkte und Schwerpunkte im Vereinsjahr. Eine Fotoshow zeigte die zahlreichen Aktivitäten des Vereins, welcher seit 20 Jahren besteht.

Das 90jährige Bestehen feiert der Krankenpflegeverein Rankweil, welcher eine überaus wichtige Funktion für die Rankweiler Bevölkerung einnimmt. Herwig Thurnher, Obmann des Vereins, und Christa Rheinberger-Holzer, Pflegedienstleiterin, präsentierten die geschichtliche Entwicklung des Vereins sowie die heutigen und zukünftigen Herausforderungen. In sehr persönlichen und eindrücklichen Worten sprach Gabriela Obriejetan über ihre Arbeit beim mobilen Hilfsdienst Rankweil.

Die musikalische Gestaltung übernahmen die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Rankweil mit Begleitung von Direktor Ingold Breuß.

Die Vereinsfunktionäre erhielten einen interkulturellen Kalender, welchen Gemeinderätin Dr. Daniela Ebner kurz präsentierte, um die unterschiedlichen religiösen Festtage bei Vereinsaktivitäten zu berücksichtigen.

Bei einem köstlichen Buffet vom Hotel Hoher Freschen konnten die Vereinsfunktionäre gemeinsame Aktivitäten fürs kommende Jahr planen, vergangenes Revue passieren lassen und vor allem viel lachen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Reges Interesse am Vereinsempfang der Marktgemeinde Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen