AA

Regenbogenfisch hilft Patenkind

Die Schüler der 2 a Klasse Markt gaben das Musical "Der Regenbogenfisch" zum Besten
Die Schüler der 2 a Klasse Markt gaben das Musical "Der Regenbogenfisch" zum Besten ©Bandi Koeck
Singen für einen guten Zweck

Rankweil. Die Schülerinnen und Schüler der 2 a Klasse der VS Markt luden zur Aufführung des “Regenbogenfisches” ins Vereinshaus. Die Veranstaltung wurde dem Patenkind Leonhard von der Zentrumsschule gewidmet.

Das Vereinshaus war bis zum Bersten gefüllt mit Kinder, Eltern, Verwandten und Bekannten sowie vielen Ehrengästen. Darunter befand sich Bürgermeister Martin Summer, die Gemeinderäte Helmut Jenny, Christof Metzer und Klaus Pirker, Dir. Theo Furxer, die Künstlerin Renate Ganath und Dr. Gerold Hirn. Weiters mischten sich auch der Laternser Bürgermeister Harald Nesensohn, Frau Dir. Amanda Nesensohn von der Sonderschule und der Direktor von der VS Brederis, Hubert Wiplinger, unters Publikum. Von der Lebenshilfe Götzis sowie Lustenau erschien auch eine Delegation.

Bürgermeister Martin Summer sprach die Grußworte und dann stellte Marianne Fend das Patenkind Leonhard vor, welchem die Gesamteinnahmen der Vorführung zu Gute kommen. Die Kinder sangen über eine Stunde die bekannten Lieder des Musicals “Der Regenbogenfisch”. In der Pause verwöhnten die Eltern die vielen Gäste mit schmackhaften Häppchen, Kuchen und Getränken. Die Gäste konnten sich anschließend über die vielen Kunstwerke ein eigenes Bild machen, welche an mehreren Nachmittagen von den Kindern zusammen mit der Künstlerin Renate Ganath in den Kreativtherapieräumlichkeiten des LKH Rankweil entstanden sind. Alle Bilder waren käuflich zu erwerben, wie auch Elemente des Bühnenbildes. Der Gesamterlös kommt Patenkind Leonhard zu Gute.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Regenbogenfisch hilft Patenkind
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen