Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Referat zu James Bond mit Leonhard Gmür

Leonhard Gmür
Leonhard Gmür
In der Nacht vom 29. auf 30. April wird in Feldkirch eine Szene des neuen James Bond Filmes gedreht. Feldkirch wird aber nicht nur Kulisse sein, sondern auch ein attraktives Rahmenprogramm bieten. Dazu gehört auch eine Freitag um 5-Exkursion am 25. April.

Leonhard Gmür, Produktion Manager des neuen James Bond Filmes „Quantum of Solace“ für die beiden Vorarlberger Drehorte Bregenz und Feldkirch, stellt sich dafür als Referent zur Verfügung! Er ist seit über vierzig Jahren im Filmgeschäft tätig, hat an unzähligen Filmprojekten auf der ganzen Welt mitgewirkt. Er war bereits an sechs James Bond Produktionen beteiligt.
Im Rahmen der “Freitag um 5” Exkursion wird er im Konferenzraum 1 des Montforthauses aus seinen Erfahrungen im internationalen Filmgeschäft berichten und natürlich speziell auch über den gewaltigen Organisationsaufwand für Großproduktionen wie die James Bond-Filme informieren. Das laufende Filmprojekt unterliegt natürlich einer gewissen Geheimhaltung, dennoch wird er einen Einblick in das Geschehen rund um “„Quantum of Solace“ bieten können.
Der Eintritt zu dieser ganz besonderen Freitag um 5-Exkursion ist gratis, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Anzahl der Sitzplätze im Konferenzraum ist allerdings begrenzt – frühzeitiges Erscheinen daher empfohlen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Referat zu James Bond mit Leonhard Gmür
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen