Redaktionsfeeling hautnah: Multimedia-Tag im aha

„Learning by doing“ – beim Multimedia-Tag tauchen Jugendliche in verschiedene Medienberufe ein und werden dabei von Profis begleitet.
„Learning by doing“ – beim Multimedia-Tag tauchen Jugendliche in verschiedene Medienberufe ein und werden dabei von Profis begleitet. ©aha_Reza_Hosseini
Am Samstag, 14. März 2015 finden kostenlose Medien-Workshops zu Video, Redaktion, Foto, Social Media und Grafik für Jugendliche im aha Dornbirn statt.

Was macht spannenden Journalismus aus? Wie bringt man Sachen auf den Punkt, führt interessante Interviews, dreht hippe Videoclips, designt Titelseiten oder lässt einen Hashtag weltweit trenden? Dies alles und noch viel mehr erfahren Jugendliche beim Multimedia-Tag am Samstag, 14. März 2015 im aha Dornbirn. Und das Beste daran: Die Theorie wird nach kurzen Experten-Inputs gleich in die Praxis umgesetzt. Das aha – Tipps & Infos für junge Leute und die 360 – Vorarlberger Jugendkarte planen ihren Jahresbericht als multimediale Geschichte und alle WorkshopteilnehmerInnen sind live dabei.

Multimedia-Tag
Termin: Samstag, 14. März 2015, 9 Uhr bis 18 Uhr
Ort: aha Dornbirn, Poststraße 1
Kostenlos für Jugendliche zwischen 14 und 24 Jahren. Vorkenntnisse sind toll, aber nicht zwingend notwendig. Profis aus allen Medienbereichen stehen mit Rat und Tat zur Seite.
Infos unter www.aha.or.at/multimediatag
Anmeldung bis 9. März 2015 bei Carolina Fleisch unter Tel 05552-33033 oder per E-Mail an carolina.fleisch@aha.or.at

Die Teams beim Multimedia-Tag
Video-Team: Storyboard, Filmen und Schneiden – broadcast others
Redaktions-Team: Texten, Fotografieren und Interviewen – alle Hände voll zu tun
Social Media-Team: 140 Zeichen, Hashtags und Likes – die bewährten Online-Tools
Grafik-Team: Photoshop, InDesign und Illustrator – best friends ever

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Redaktionsfeeling hautnah: Multimedia-Tag im aha
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen