Rebecca Bakken singt Tom Waits in Dornbirn

Am 18. Oktober gibt Rebecca Bakken ein Konzert im Kulturhaus.
Am 18. Oktober gibt Rebecca Bakken ein Konzert im Kulturhaus. ©Anna Meuer
Am Samstag, dem 18. Oktober, wird die international gefeierte norwegische Jazzsängerin Rebecca Bakken mit ihrer Band im Kulturhaus Dornbirn ganz neue Töne anschlagen.

Dornbirn. Ihr neues Programm „Little Drop of Poison“ ist eine Hommage an den großen raustimmigen amerikanischen Song-Poeten Tom Waits. Was auf den ersten Blick wie ein unüberbrückbarer Gegensatz wirkt, löst sich bei den ersten Klängen dieser außergewöhnlichen Produktion wunderbar auf. Die klare Gesangstimme von Rebecca Bakken – bekannt für ihre kristallreine Artikulation – verleiht den Songs von Tom Waits eine zauberhafte Transformation in eine andere Sphäre.

Ans Herz gewachsen

„Es ist so weit entfernt von dem, was ich sonst mache und fühlte sich gleichzeitig so nah an, als wären es meine eigenen Songs“ erklärt Rebecca Bakken. Und sehr zu ihrem eigenen Erstaunen waren es eher jene Songs von Tom Waits, die ihr bisher fremd gewesen waren, die ihr bei der Erarbeitung dieses Programmes ans Herz gewachsen sind. Rebecca Bakken: „Ich konnte mich viel besser in diese harten Songs wie ‚Just The Right Bullets‘ oder ‚Bad As Me‘ einfühlen als in die schönen Songs und Balladen. Aber die schönen Stücke, die brauchen diesen Little Drop of Poison.“

Dieses einzige Gastspiel in Westösterreich ist nicht nur ein Muss für alle Rebecca-Bakken-Fans, sondern auch für all jene, die den Songs von Tom Waits eine neue, vielleicht auch aufhellende Facette abgewinnen möchten.
Rebecca Bakken
Samstag, 18. Oktober 2014, 20 Uhr
Kulturhaus Dornbirn

Eintritt:
Erwachsene 42 Euro | 35 Euro | 28 Euro, Schüler/Studenten 10 Euro

Kartenvorverkauf:
Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH
T 05572/22188-9073
www.v-ticket.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Rebecca Bakken singt Tom Waits in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen