Re-Use-Truck auf Zwischenstopp in Hohenems

Auch Bürgermeister Dieter Egger machte Halt beim Re-Use-Truck am Schlossplatz.
Auch Bürgermeister Dieter Egger machte Halt beim Re-Use-Truck am Schlossplatz. ©Stadt Hohenems
Vergangene Woche fuhr der neue Re-Use-Truck beim Wochenmarkt am Schlossplatz vor und vermittelte wertvolle Informationen zur Wiederverwendung von Elektroaltgeräten.

Bei der Altkleidersammlung weist Hohenems gute Quoten auf. Mit zehn Kilogramm pro Kopf sind die Hohenemser überdurchschnittlich fleißige Kleiderspender. Bei Elektrogeräten besteht landesweit noch hohes Potenzial.

Vor Ort nahm das Team von carla gut erhaltene, funktionierende Elektrogeräte entgegen und informierte Interessierte rund um das Thema Wiederverwendung von Elektrogeräten. Die Weiterverwendung von Elektrogeräten macht Sinn: Einerseits werden durch die Verlängerung der Lebensdauer von Geräten weniger Neugeräte gebraucht. Das schont Energie und Ressourcen. Andererseits werden durch Re-Use Arbeitsplätze in Vorarlberg geschaffen. Gebrauchte und funktionstüchtige oder nicht mehr gebrauchte Elektrogeräte werden in der „carla Elektrowerkstatt“ auf Sicherheit und Funktion geprüft und zum Wiederverkauf in den „carla Einkaufsparks“ angeboten. Dort können Preis- und Umweltbewusste gut erhaltene, geprüfte Elektrogeräte für ihren Haushalt erwerben.

Sowohl der Bedarf als auch das Potenzial an noch funktionierenden Elektrogeräten ist hoch. Tatsächlich abgegeben werden allerdings relativ wenige. Ein ewig gelagertes Gerät am Dachboden oder im Keller macht wenig Sinn. Hier besteht eine sinnvollere Alternative.

Nächste Möglichkeit am 14. Oktober

Der nächste Stopp des Re-Use-Trucks am Wochenmarkt ist schon am Donnerstag, dem 14. Oktober 2021. Dabei werden wieder Elektrogeräte direkt vor Ort übernommen. Bürger, die ein Großgerät (zum Beispiel Waschmaschine oder Elektroherd) abgeben möchten, können auch einen Termin für eine Abholung im Haushalt vereinbaren.

Neben der Abgabe beim Re-Use-Truck besteht alle zwei Wochen eine Abgabemöglichkeit bei der Sammelstelle für Elektroaltgeräte beim Werkhof (in geraden Kalenderwochen samstags von 8.30 bis 11.30 Uhr). Bitte dabei dem übernehmenden Personal den Hinweis auf die Brauchbarkeit des Gerätes geben. Dann findet es den richtigen Weg in die Re-Use-Schiene.

Gesucht sind 

  • Großgeräte wie Waschmaschinen, Spüler, Elektro- und Mikrowellenherde etc.
  • Unterhaltungselektronikgeräte und Flachbildschirme
  • Elektrowerkzeuge und Gartengeräte
  • Haushalts- und Küchengeräte wie Mixer, Kochplatten, Waagen, Haarföns etc.

 

Nicht brauchbar sind Geräte ohne Zubehör, stark verschmutzte oder grob defekte Geräte, Akku-betriebene Geräte, Computer und Röhrenbildschirme.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Re-Use-Truck auf Zwischenstopp in Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen