Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rauminstallation im Magazin 4

Installation im Stimmungsraum
Installation im Stimmungsraum
„Revue“ im Magazin4

Bregenz. In der derzeitigen Ausstellung im Magazin 4 schafft Künstler Thomas Moecker einen Stimmungsraum aus Bühne, Teppichen, Vorhängen, Oberlichtern und Skulpturen.

Zentrales Element der Rauminstallation “Revue” ist eine aus Bohlen zusammengefügte Bühne, deren Rückwand einen schematischen, stark auf die Grundformen abstrahierten Teddybären darstellt. Als stilisierte Figur der Unschuld und des Schutzes wird der niedliche Bär seiner Funktion sicherlich gerecht. Doch im überbordenden absurden Spaß kippen die funktionsgebundenen Stilisierungen. Trauer und Melancholie stellen sich ein, Sehnsüchte werden nicht mehr befriedigt. Es treten Abgründiges und Ruinöses zu Tage.
Standarten, Trophäen, Hoheitszeichen oder Siegesdenkmäler sind funktionale Repräsentationsformen, um die Vormachtstellung und die Vorgabe kultureller Leistungen und Errungenschaften innerhalb von Scheingesellschaften zu zementieren. Diese und weitere Repräsentationsformen wandelt Moecker ab und überführt sie zitathaft in abstraktere Formen, entlarvt sie als überkommene Wahrzeichen, als Instrument, um Ideologien hochzuhalten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Rauminstallation im Magazin 4
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen