AA

Räume für Montafoner Bands

Nach Anregung im Bürgerforum Schruns/Tschagguns bekamen letztes Jahr vier Bands im Josefheim Proberäume. Nun werden nach Handeln vom Bürgermeister Bahl im Februar fünf weiteren Bands Räume zur Verfügung gestellt.

„Großes Potential“

Der Schrunser Gemeindechef freut sich über „das enorme kreative Potenzial hier im Tal“. Bei einem Lokalaugenschein konnten sich die Musiker der fünf Bands selbst ein Bild von den zukünftigen Proberäumen machen. Sie waren durchwegs zufrieden, so auch Alexander Vallaster von der Band „Mundpropaganda“. „Wir haben schon seit zehn Jahren einen Proberaum gesucht. Wir spielten bisher in einer Garage und zuletzt sogar in einem Stall“, so der junge Musiker. „Endlich können wir uns nur auf unsere Musik konzentrieren“, freut sich Vallaster. Auch für Hubert Sander von der Band „Refresh“, der seit 20 Jahren Musik macht, ist das Thema Proberaum seit jeher ein leidiges. „Ich habe noch nie einen eigenen Proberaum gehabt, jetzt geht für mich ein Traum in Erfüllung.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Räume für Montafoner Bands
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.