Raubüberfall auf Wettlokal - Täter festgenommen

Wettlokal in Dornbirn wurde Opfer eines Raubüberfalls
Wettlokal in Dornbirn wurde Opfer eines Raubüberfalls ©VOL.AT/Rauch
Dornbirn - Am frühen Freitagmorgen wurde in Dornbirn ein Wettlokal von einem bewaffneten Mann überfallen. Mittlerweile konnte der Täter, ein 36-jähriger Schwarzafrikaner, festgenommen werden.

Am Freitag gegen 4:00 Uhr betrat ein maskierter, mit einem Messer bewaffneter Mann das Wettlokal “Golden Gate” in Dornbirn und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Der 36-Jährige Täter ging gleich massiv gegen die 28-jährige Angestellte vor, worauf sich diese zur Wehr setzte. Bei der Rangelei wurde die Frau durch einen Schnitt an der rechten Hand verletzt. Der Täter flüchtete anschließend mit einem Bargeldbetrag von mehreren hundert Euro.

Täter  festgenommen

Die Fahnder kamen dem in Dornbirn wohnhaften Afrikaner – er besitzt einen unbefristeten Aufenthaltstitel – aber schnell auf die Spur. Bereits zu Mittag wurde er in seiner Wohnung festgenommen. Der 36-Jährige ist geständig, als Motiv gab er Schulden an. Die Einvernahme des Mannes sowie die Spurenauswertung dauerten am Freitagnachmittag noch an. Nach Abschluss der Ermittlungen werde der Tatverdächtige auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert, hieß es. (red/APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Raubüberfall auf Wettlokal - Täter festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen