AA

Raubüberfall auf Taxilenkerin in Dornbirn

Der Täter erbeutete rund 200 Euro
Der Täter erbeutete rund 200 Euro ©Bilderbox
Dornbirn - Am Donnerstagabend ist in Dornbirn eine Taxifahrerin von einem bewaffneten Fahrgast überfallen worden. Der Täter konnte noch nicht gefasst werden. Er erbeutete rund 200 Euro.

Ein rund 20-jähriger Mann ließ sich gegen 20.15 Uhr von einer Taxilenkerin vom Bahnhof Bregenz nach Dornbirn chauffieren. In Dornbirn gab der Mann an, vor dem Lokal Admiral Sportwetten in der Klostergasse aussteigen zu wollen. Kurz vor dem Aussteigen bedrohte der Mann die Taxilenkerin mit einem Messer und verlangte die Herausgabe der Taxilosung in der Höhe von cirka 200 Euro. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Stadtstraße. Eine Alarmfahndung blieb ergebnislos.

Täterbeschreibung

– Mann
– ca 150  groß
– ca 20 Jahre alt
– südländische Abstammung
– schlank
– eckige Gesichtsform
– reine Haut
– kein Bartwuchs
– dunkle kurze Haare, im Nackenbereich kurz geschoren
– trug dunkle Wollmütze mit hellem  Norweger Muster, dunkle Winterjacke, dunkle Hose 
– spricht fließend Vorarlberger Dialekt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Raubüberfall auf Taxilenkerin in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen