Raubritter "befreiten" Schüler

©Rupp
Fasching - Mittelschule Hörbranz

Am Faschingsdienstag warten in den Lochauer und Hörbranzer Schulen die Schüler immer sehnsüchtig auf das Hörbranzer Prinzenpaar samt Gefolge, das gemeinsam mit den Raubrittern und Schalmeien, die “Entmachtung” der Direktorinnen und Direktoren vornimmt. Das heißt dann auch – schulfrei!

Auch in der Mittelschule Hörbranz konnten es die Schüler kaum erwarten, bis endlich um 11 Uhr 15 die Faschingsnarren in die Aula einzogen, Direktor Martin Jochum mit einem Faschingsorden schmückten und ihn damit entmachteten. Nach dem Remmidemmi hieß es ‘schulfrei’, um den Fasching bei einem der Umzüge – so z.B. in Möggers – oder bei der großen Kinderfaschings-Party im Leiblachtalsaal ausklingen zu lassen.

Lindauer Straße 57,Hörbranz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Raubritter "befreiten" Schüler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen