AA

Raub in Hohenems - Täter ausgeforscht

Hohenems - In der Nacht auf Montag ging ein 18-Jähriger aus Hohenems allein vom Cineplexx in Richtung Diepoldsau, als er bemerkte, dass dass ihm drei Burschen folgten.

Auf Höhe der Schweizerstraße wurde er von einem der Burschen eingeholt  und bekam einen Faustschlag gegen den Kopf, sodass er zu Sturz kam. Er  sprang wieder auf und wollte über die Schweizerstraße davonlaufen. In der  Fahrbahnmitte wurde er eingeholt und ihm von einem Verfolger das Bein gestellt. Der 18-Jährige rollte über die Grünfläche einer Verkehrsinsel und blieb in der Folge auf der Fahrbahn des Kreisverkehrs “Ausfahrt Richtung  Diepoldsau” liegen.

Dort wurde er von zwei der Burschen mit den Füßen  gegen den Kopf und Bauch getreten. Einer der Angreifer riss ihm die  Geldtasche aus der Gesäßtasche, entnahm den vorhandenen 50-Euro-Schein und warf die  Geldtasche danach weg.

  Zwischenzeitlich kam der dritte Bursche und nahm das am  Boden liegende Handy des Geschädigten an sich. Danach ließen die Burschen vom Hohenemser ab. Der Verletzte konnte den Sachverhalt einer unmittelbar darauf  vorbeikommenden Sicherheitspatrouille der Polzeiinspektion Dornbirn mitteilen. Den Beamten gelang es, einen der Täter in Tatortnähe zu stellen.

Im Zuge weiterer Erhebungen  konnten die beiden anderen Täter ebenfalls ausgeforscht werden. Die Täter aus Feldkirch, Hohenems und Lauterach sind 17, 18 und 19 Jahre  alt. Zwei der Täter werden auf freiem Fuß angezeigt. Beim dritten Täter sind derzeit noch weitere Ermittlungen notwendig.

Quelle: Sicherheitsdirektion

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Raub in Hohenems - Täter ausgeforscht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen