AA

Rätia: 2:0 Erfolg gegen Koblach

Der FC Fohrenburger Rätia Bludenz konnte einen weiteren Sieg verbuchen.
Der FC Fohrenburger Rätia Bludenz konnte einen weiteren Sieg verbuchen. ©Dieter Kohler

In der 10. Runde der Fußball-Landesliga empfing am 16.10.2010 im Heimspiel in der Sparkassen Sportarena Tabellenführer FC Fohrenburger Rätia Bludenz den Tabellenvierten FC Koblach. Rund 300 Zuschauer erlebten bei kühler Witterung phasenweise ein heißes Spiel der Rätianer. Nach einem flotten Beginn, bei dem die Bludenzer anständig Druck machten und gute Chancen herausarbeiteten, dauerte es doch bis zur 26. Minute, bis nach einem Eckball von Spielertrainer Didi Berchtold Bojan Stojadinovic mit einem herrlichen Tor zum 1:0 einnetzte. 8 Minuten später war es wieder Stojadinovic, der nach einem Fehler der Koblacher Hintermannschaft das 2:0 besorgte. Die 2. Halbzeit begann dann etwas ausgeglichener, bis die Bludenzer wieder klar das Kommando übernahmen und Chancen im Minutentakt herausspielten, die leider nicht genützt wurden. Bei diesen Chancen wäre auch ein 5:0 oder noch mehr möglich gewesen. Doch es blieb beim 2:0 und damit drei weiteren Punkten auf dem Bludenzer Konto. Mit acht Siegen und einer Niederlage liegt die Rätia punktegleich mit den Austria Lustenau Amateuren (beide 27 Punkte) weiter an der Tabellenspitze. Fazit: Bei den Städtlekickern herrschte Freude über den hoch verdienten Sieg aber auch Enttäuschung über die vielen vergebenen Chancen. Erwähnenswert auch die gute Leistung von Schiedsrichter Wolfgang Brunner und seinem Team.

Das nächste Spiel des FC Fohrenburger Rätia Bludenz findet am Samstag, 23.10.2010 um 15 Uhr auswärts gegen den Tabellensechsten SC Alberschwende statt.

Beim Kreuz 29,6700 Bludenz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Rätia: 2:0 Erfolg gegen Koblach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen