AA

Raserunfall in Bürs

Bürs - Wegen weit überhöhter Geschwindigkeit hat ein 20-jähriger Pkw-Lenker aus Thüringen nach Angaben der Polizei gegen 11.20 Uhr beim Kreisverkehr die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Der Pkw geriet bei der Ausfahrt zur Bürser Hauptstraße ins Schleudern, geriet auf eine kleine Verkehrsinsel und wurde mit voller Wucht gegen einen Lichtmasten katapultiert. Durch die Wucht des Aufpralls knickte der massive Mast um. Der Fahrer und seine drei Mitfahrer blieben zum Glück unverletzt, der Sachschaden ist enorm.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Raserunfall in Bürs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen