AA

Rasch und unbürokratisch

4.917 Personen / Haushalte haben im heurigen Winter den Heizkostenzuschuss in Anspruch genommen. Insgesamt bezahlte das Land rund 865.000 Euro an Zuschüssen aus.

Die Zahl der Bezieher hat sich damit gegenüber dem Winter 2003/04 um 747 Anspruchsberechtigte bzw. knapp 18 Prozent erhöht, teilte Sozial-Landesrätin Greti Schmid (V) am Donnerstag in der Landeskorrespondenz mit. Insgesamt bezahlte das Land rund 865.000 Euro an Zuschüssen aus.

Der Heizkostenzuschuss wurde in Vorarlberg in diesem Winter von 150 auf 176 Euro erhöht. Beantragen konnten ihn Personen, deren monatliches Nettoeinkommen die Ausgleichszulage nicht übersteigt. Das bedeutet bei Alleinstehenden 630,17 Euro, bei Ehepaaren oder Lebensgemeinschaften 979,23 Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rasch und unbürokratisch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen