Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rappenlochschlucht wieder offen

Steganlage vom Gütle bis zum Staufensee begehbar
Steganlage vom Gütle bis zum Staufensee begehbar ©Stadt Dornbirn
Dornbirn - Die jährliche Wintersperre der Rappenlochschlucht konnte aufgehoben werden. Die Steganlage ist ab sofort vom Gütle bis zum Staufensee wieder begehbar. Gesperrt bleiben muss noch das Alploch – hier sind noch Arbeiten notwendig.

Bei beiden Schluchten müssen im Frühjahr vor der Freigabe die angrenzenden Felswände geräumt werden, da sich während der Wintermonate durch den Frost kleinere Steine gelockert haben. Aufgrund des milden Winters und der trockenen Witterung konnte die Räumung heuer früher erfolgen. Im Alploch sind diese Arbeiten noch nicht abgeschlossen. Die Schlucht sollte in den kommenden Wochen wieder geöffnet werden können.

Weite Teile der Das Rappenlochschlucht wurden vor einigen Jahren durch einen Felssturz verlegt. Heute führt ein neuer Steg über diesen Felssturz und erlaubt spektakuläre Blicke in die Tiefe.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Rappenlochschlucht wieder offen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen