AA

Rappenlochschlucht nach Felssturz gesperrt

Dornbirn - Aus Sicherheitsgründen wurde der Wanderweg durch die Rappenlochschlucht mit einer Wintersperre belegt. Vergangene Woche war es zu einem Felssturz gekommen.

Das Tauwetter der vergangenen Wochen hatte einiges an „Spengkraft“ in sich. Neben mehreren Steinschlägen und kleineren Felsstürzen im Bereich Ebnitertal hat sich am 25. Februar in der Früh ein größerer Felssturz beim Eingang in die Rappenlochschlucht ereignet. Am rechten Mauerkopf der „Negrellisperre“ brach ein größeres Stück des Felsens aus. Der Weg wurde beschädigt. Die Reparaturen an den Stegen werden im Frühjahr – nach der Frostperiode – durchgeführt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Rappenlochschlucht nach Felssturz gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen