AA

Rankweiler Schulklasse restaurierte Friedhof Valduna

Prof. Hans Sperandio erzählte etwas über die Geschichte des Friedhofs Valduna
Prof. Hans Sperandio erzählte etwas über die Geschichte des Friedhofs Valduna ©Marktgemeinde Rankweil
Die Schüler der 2a-Klasse der Mittelschule Rankweil Ost waren am vergangenen Mittwoch mit Klassenlehrer Daniel Mariani auf der Valduna beim „Russenfriedhof“ um Grabsteine zu restaurieren. Die Marktgemeinde Rankweil hat dieses Projekt in Kooperation mit Prof.

Erwin Fitz, Landesgeschäftsführer Schwarzes Kreuz, initiiert und führt die Aktion nun bereits zum zweiten Mal durch.

Schulbildung einmal anders
Nachdem Prof. Hans Sperandio den Kindern die Geschichte des Friedhofs näher brachte, erklärte ihnen Josef Nachbaur, Seniorchef Nachbaur Schriften, wie sie die Innschrift der Grabsteine erneuern können. Interessierte Schüler erzählten begeistert, „zuerst lösten wir die lose alte Farbe mit Drahtbürsten, dann malten wir die Buchstaben mit schwarzer Farbe nach. Überschüssige Farbe entfernten wir mit Zeitungspapier. Hinterher wurde die trockene Farbe mit einem Fischknochen vom Marmorstein geschliffen. Zuletzt wuschen wir die Grabsteine. Es war sehr interessant und spannend“.

Nach der Arbeit brachte Armin Wille von der Marktgemeinde Rankweil den fleißigen Restaurateuren eine Jause und heißen Tee zur Stärkung, für die Schüler/-innen ging ein arbeitsreicher und aufregender Vormittag zu Ende.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Rankweiler Schulklasse restaurierte Friedhof Valduna
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen