Rankweiler Know-how für Räder in Rumänien

©tk
Eigene Fahrrad-Reparaturwerkstätte dank den Rankweilern Hans Kohler und Kurt Bell in Hosman eröffnet.
Die Werkstätte in Rumänien
NEU

Es war schon seit einiger Zeit der große Wunsch von Rankweils Altbürgermeister Hans Kohler, in Hosman am Bauhof in Marpot in Rumänien, dreißig Kilometer westlich von Sibiu, eine Fahrrad-Reparaturwerkstätte zu installieren. Seit vielen Jahren bringen Rankweiler Feuerwehrmänner und Menschen aus ganz Vorarlberg auf der Fahrt nach Moldau auch Fahrräder nach Hosman. Mehr als einhundert Drahtesel hat man schon für die Einwohner aus Hosman zur Verfügung gestellt. Diese Fahrräder wurden an Ort und Stelle in Rumänien an Jugendliche und Erwachsene verteilt. In dieser Region von Hosman ist der Nahverkehr ganz schlecht mit Bedarf an Mobilität ausgestattet. Die Fahrräder, die von Rankweil nach Rumänien transportiert werden, sind gebraucht und naturgemäß – auch bedingt durch die schlechten Straßen – einem Verschleiß unterworfen und da und dort reparaturbedürftig. In weitem Umkreis aber gibt es keine dementsprechende Serviceeinrichtung, für die Beschaffung z.B. eines Schlauches oder Mantels muss man mit dem selten verkehrenden Bus bis nach Sibiu reisen.

Um den Wert der überbrachten Fahrräder auf Dauer zu erhöhen, ist daher ein Service vor Ort sinnvoll. Vor kurzem wurde nun die etwa zwanzig Quadratmeter große Fahrrad-Reparaturwerkstätte in Hosman der Öffentlichkeit übergeben. Der Rankweiler Kurt Bell und Peter Ludescher aus Feldkirch haben zehn Tage vor Ort für die neu zugelassene Fahrrad-Reparaturwerkstätte gesorgt.

Dem Mechaniker Tudor wurde die Werkstatt in einem offiziellen Rahmen übergeben. „Ich bin allen Beteiligten sehr dankbar und freue mich, bei diesem Projekt mitgearbeitet zu haben. Hoffentlich kann ich mit meinen Kollegen im nächsten Jahr die Entwicklung in Hosman beobachten und eventuelle Tipps wieder weitergeben. Wir geben einem jungen Menschen eine Chance, sich ein Einkommen zu erarbeiten“, sagt Kurt Bell. Schon vor der Eröffnung der Werkstätte in Hosman hat Kurt Bell und Peter Ludescher das Gebäude mit speziellen Werkzeugen, Bestandteilen wie Lichter, Gepäcksträger, Bremskabel und vielem mehr ausgestattet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Rankweiler Know-how für Räder in Rumänien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen