Rankweiler Betriebe unterstützen Verkehrserziehung in den Kindergärten der Marktgemeinde Rankweil.

Vl. Ortspolizist Roland Martin, Martina Beck, Kurt Schnee, Johannes Breuss, Annette Stemmer (Rauch Fruchtsäfte), Herbert Koch (Herbert´s Dorfmetzg), Ivonne Locher (Marktgemeinde Rankweil) Monika Wallenta (Plazi Bäck), Nina Winter (Kinder- und Familientreff Bifang), Claudia Steurer und natürlich die begeisterten Kids.
Vl. Ortspolizist Roland Martin, Martina Beck, Kurt Schnee, Johannes Breuss, Annette Stemmer (Rauch Fruchtsäfte), Herbert Koch (Herbert´s Dorfmetzg), Ivonne Locher (Marktgemeinde Rankweil) Monika Wallenta (Plazi Bäck), Nina Winter (Kinder- und Familientreff Bifang), Claudia Steurer und natürlich die begeisterten Kids. ©Marktgemeinde Rankweil / Bernd Oswald

Richtiges Verhalten im Straßenverkehr von Beginn an – dies ist das Ziel, welches die Ortspolizei Rankweil Jahr für Jahr zum Schulbeginn hat, wenn in den Kindergärten und Schulen mit Unterstützung der Bundespolizei die Verkehrserziehung durchgeführt wird. Im Vordergrund steht dabei das richtige Verhalten auf Kindergarten- und Schulweg. Wie überquere ich richtig die Straße, wie funktionieren Ampeln, wie mache ich mich sicht- und erkennbar für andere Verkehrsteilnehmer? Neben dem theoretischen und praktischen Unterricht mit den Kindern, werden auch andere Dinge wie die Wichtigkeit des Kindersitzes oder des Sicherheitsgurtes im Auto gelehrt.

Diese Aufgabe übernimmt in den Kindergärten die Ortspolizei Rankweil. Eine umfangreiche Arbeit so Polizist Roland Martin, gilt es doch rund 300 Kinder in sechs Kindergärten auf die Gefahren des Verkehrsalltages vorzubereiten und zu schulen. Als Anreiz und Belohnung für Aufmerksamkeit und aktive Mitarbeit der Kids, erhielten diese bereits in den vergangenen Jahre einen Fruchtdrink der Firma Rauch Fruchtsäfte. Erfreulich, dass in diesem Jahr weitere Sponsoren für diese sinnvolle Aktion gewonnen werden konnten. So stellen sich ab diesem Herbst die sechs ortsansässigen Bäckereien, Bäckerei Breuss, Bäckerei Steurer, Bäckerei Beck, Bäckerei Schnell, Plazi Bäck und Bäckerei Schnee, an die Seite des Polizisten und belohnen jedes Kind mit einem Gebäckstück. Zusätzlich beteiligt sich auch Herbert`s Dorfmetzg an dieser Initiative und steuert leckere Putenwürstchen bei.

Ein Dankeschön an die Betriebe die lobenswerter Weise diese Aktion unterstützen. Dass den Kids der Verkehrsunterricht Spaß macht, zeigt die Tatsache, dass Roland Martin freudig von Schülern und Kindergärtlern gleichermaßen auf der Straße begrüßt wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Rankweiler Betriebe unterstützen Verkehrserziehung in den Kindergärten der Marktgemeinde Rankweil.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen