Rankweil zweimal Durchfahrtsort der Ö-Tour

Polizisten in Rankweil im Großeinsatz.
Polizisten in Rankweil im Großeinsatz. ©Thomas Knobel
Rankweil. Die Marktgemeinde Rankweil mit rund 11.500 Einwohnern war bei der Eröffnungsetappe der 61. Österreich-Radrundfahrt gleich zweimal Durchfahrtsort und hunderte Radsportfans standen entlang des Zentrums und haben die 140 Topfahrer angefeuert.

Ausgerechnet zur Mittagszeit wurde das Rankweiler Zentrum vom Ö-Tour Troß und den Pedaltretern durchfahren. Natürlich war ein Großaufgebot an Sicherheitskräften – allein fast 20 Polizisten in Rankweil – damit beschäftigt den großen Verkehr in die richtige Bahnen umzuleiten und für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Besonders die Einfahrt ins Rankweiler Zentrum von Göfis kommend war für die Polizisten ein neuralgischer Punkt, aber die Gendarmerie hatte letztendlich alles bestens im Griff. Zu Verkehrsbehinderungen wird es auch am Samstag, 1. August in der Marktgemeinde Rankweil wegen einer Radsportveranstaltung kommen. Um 18 Uhr steigt an diesem Tag das traditionelle Rad-Kriterium Rund um den Liebfrauenberg. Großer Zuschauerzuspruch ist für dieses Radspektakel fast schon programmiert.

(Quelle: Meine Gemeinde Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Rankweil zweimal Durchfahrtsort der Ö-Tour
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen