AA

Rankweil: Zimmerbrand endete glimpflich

Rankweil – Am Sonntagabend kam es in Rankweil zu einem Zimmerbrand mit glimpflichem Ausgang für ein neunjähriges Mädchen.
Bilder vom Feuerwehreinsatz

Das Kind war im Zimmer als die Matratze aus bisher unbekannter Ursache in Brand geriet. Laut Polizei war neben dem Bett ein Elektroofen an der Wand befestigt.

Durch die starke Rauchentwicklung fand das Mädchen zuerst die Türe nicht mehr, konnte dann aber doch noch im letzten Moment aus dem Raum flüchten und die Eltern zu Hilfe rufen. Der Mann stürmte in den ersten Stock hinauf und warf die brennenden Teile aus dem Fenster. Er zog sich dabei Verbrennungen an den Händen zu. Das Kind sowie die Eltern wurden von der Rettung mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins LKH Feldkirch gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Rankweil: Zimmerbrand endete glimpflich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen