Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rankweil hat zahlreiche Naturjuwele

Die Siebirische Schwertlilie kommt in den Streuwiesen im Weitried vor und ist äußerst schützenswert.
Die Siebirische Schwertlilie kommt in den Streuwiesen im Weitried vor und ist äußerst schützenswert. ©Bianca Burtscher

Vergangenen Donnerstag wurden im Rathaus der Marktgemeinde Rankweil die Naturjuwele von DI Georg Willi und Dipl. Geogr. Katrin Löning vorgestellt.

Die Marktgemeinde Rankweil hat sich entschlossen im Rahmen des Landesprogrammes “Naturschutz in der Gemeinde” eine Naturschutzberatung in Anspruch zu nehmen. Ausgangspunkt war die Aktualisierung des Biotopinventars, welches nach 20 Jahren nun zum zweiten Mal im Auftrag der Vorarlberger Landesregierung erstellt bzw. überarbeitet wurde.

Entdecken, schützen und fördern
Der Präsentationsabend, am 4. November 2010, stand ganz unter dem Motto: “Streuwiesen, Schluchtwälder und Weiher – Naturjuwele in Rankweil entdecken, schützen und fördern”. Das Biotopinventar wurde den Interessierten präsentiert, weiters erhielten sie die Einladung, im Naturschutzteam mitzuwirken. Aus diesem Team, es haben sich bereits zehn Personen gemeldet, sollen ein Ziel- und Maßnahmenkatalog sowie künftige Naturschutzprojekte entstehen.

In kleinen Gruppen wurde über für Rankweil typische, über sensible und über Lebensräume in denen Handlungsbedarf besteht diskutiert. Zum Abschluss der Veranstaltung wurden Fotografien und Bilder aus dem Archiv gezeigt, um zu verdeutlichen, wie sich die Landschaft innerhalb weniger Jahrzehnte verändert und wie wichtig es ist, die bestehenden Biotope zu erhalten.

Großes Interesse
Bürgermeister Ing. Martin Summer, die Gemeinderäte Daniela Burgstaller, Helmut Jenny und Christoph Metzler, Cornelia Peter vom Amt der Vorarlberger Landesregierung, Gemeindevertreter, sowie Vertreter der Agrargemeinschaft Rankweil, Landwirte, Eigentümer von Streuwiesen und weitere Interessierte bekamen einen Einblick in Rankweils Naturschönheiten.

Am Marktplatz 1,6830 Rankweil, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Rankweil hat zahlreiche Naturjuwele
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen