AA

Rankweil: Fußgängerin auf Zebrastreifen angefahren

Rankweil - Am Mittwoch gegen 12.15 Uhr fuhr eine 26 Jahre alte Frau aus Satteins mit ihrem Pkw auf der Ringstraße in Rankweil in Richtung Sulz. Vor einem Schutzweg hielt sie ihren Pkw an, da eine 28 Jahre alte Frau aus Klaus vor dem Schutzweg stand und offenbar die Straße überqueren wollte.

Da die Frau aber vorerst keine Anstalten machte, die Straße zu überqueren, fuhr die Pkw-Lenkerin wieder los. In diesem Moment betrat die Fußgängerin den Schutzweg und prallte in der Folge gegen rechte vordere Seite des Autos, worauf sie zu Boden stürzte.

Durch den Zusammenstoß wurde die Frau unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde mit dem Fahrzeug des Samariterbundes ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert, berichtet die Sicherheitsdirektion.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil: Fußgängerin auf Zebrastreifen angefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen