Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rankweil beschließt Rechnungsabschluss 2009 einstimmig

Marktgemeinde Rankweil - Rathaus
Marktgemeinde Rankweil - Rathaus ©Marktgemeinde Rankweil
Bürgermeister Ing. Martin Summer

Die Marktgemeinde Rankweil hält die Spitzenposition ihrer Finanzlage im Vergleich zu den Städten und größten Gemeinden in Vorarlberg

In der Gemeindevertretungssitzung am Dienstag, 22. Juni 2010, wurde nach umfassenden Diskussionen im Finanzausschuss der Rechnungsabschluss für 2009 vorgelegt Mit Einnahmen und Ausgaben in der Höhe von jeweils rund 27 Mio. Euro, die die Qualität der geleisteten Arbeit eindrücklich dokumentieren wurde er einstimmig beschlossen. Rankweil ist mit den Auswirkungen der deutlich schwächeren Wirtschaftsentwicklung und somit rückläufigen Einnahmen konfrontiert. Dennoch konnten fast 20 % der Gesamtbudgetsumme in verschiedene Projekte investiert werden. Über fünf Mio. Euro flossen im Vorjahr in die regionale Wirtschaft. Diese Projekte haben in schwierigen Zeiten mitgeholfen, Arbeitsplätze zu sichern. Diese hohen Investitionen waren nur auf Grund des guten Wirtschaftens in den letzten Jahren und den damit angesparten Rücklagen möglich.

Ausgaben im Auge behalten
Erfreulich für die Bevölkerung ist in Anbetracht der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung der Kommunen in letzter Zeit der stetige Rückgang der Pro-Kopf-Verschuldung. Hier weist Rankweil im Vergleich mit anderen Städten und großen Gemeinden in Vorarlberg die besten Werte auf. Dennoch wird intensives Sparen bei den laufenden Ausgaben in den kommenden Jahren notwendig sein, um die finanziellen Spielräume wieder aufbauen zu können. Bürgermeister Ing. Martin Summer meint dazu: “Es gilt jetzt vor allem die laufenden Ausgaben im Auge zu behalten. Wir müssen sämtliche Sparpotentiale ausloten um eine finanzielle Mehrbelastung für kommende Generationen zu vermeiden.”

Zahlen und Daten
Rechnungsabschlusssumme: 27.133.545,21 €
Investitionen: 5.297.100,– €
Rücklagen: 13.490.411,– €
Schuldenstand: 13.269.194,– €
Schulden je Einwohner inkl. Leasing und GIG: 1.112,– €

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Rankweil beschließt Rechnungsabschluss 2009 einstimmig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen