AA

Randalierende Partyheimkehrer in Lindau

Lindau (D) - Vier alkoholisierte Jugendliche zogen in der Nacht von Freitag auf Samstag randalierend durch Lindau. Fahrräder wurden umgeworfen, es wurde gegen Autos getreten sowie Außenspiegel abgebrochen. Knapp zwei Stunden später sorgte ein Heimkehrer von der gleichen Party in Lindau Aeschach für Aufregung.
Vier junge Leute verließen kurz vor Mitternacht eine Beach Party in Wasserburg. Deutlich angetrunken zogen sie dann randalierend durch die Reutener Straße. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden 27 Fahrräder umgeworfen, wovon ganze Anzahl beschädigt wurden, an vier Pkw und einem Motorroller entstand Sachschaden. Bislang konnten zwei der jungen Männer ermittelt werden. Die Lindauer Polizei bitten nun die Geschädigten, die bislang teilweise unbekannt sind, sich bei der Polizeiinspektion Lindau unter Tel. 08382/9100 zu melden.
 
Knapp zwei Stunden später sorgte ein Heimkehrer von der gleichen Party in Lindau Aeschach für Aufregung. Zunächst legte sich  der erheblich betrunkene 21-Jährige  auf die Friedsrichshafener Straße. Ein dort fahrender Pkw musste ein Vollbremsung machen und konnte gerade noch anhalten. Nun stand der junge Mann auf, riss die Fahrertür auf und schlug dem verdutzten Autofahrer ins Gesicht. Bei dem anschließenden Gerangel wurde er auch noch an der Hand verletzt. Dann gelang es ihm aber, den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Ein Alkotest ergab stattliche 2,42 Promille und der junge Mann wurde in eine Ausnüchterungszelle gebracht.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Randalierende Partyheimkehrer in Lindau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen