Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rakete bringt koreanischen Satelliten ins All

Spacex schoss eine südkoreanische Rakete ins All.
Spacex schoss eine südkoreanische Rakete ins All. ©AP
Die unbemannte Falcon-Rakete startete am Montag im Kennedy-Raumfahrtzentrum in Florida und setze einen südkoreanischen Kommunikationssatelliten im Weltraum ab.
Der Raketenstart in Bildern
NEU

Die 15 Stockwerke hohe Startstufe der Rakete wurde abgetrennt und flog zu einer Plattform im Atlantik, wie sie aufrecht landete, wie das Unternehmen mitteilte. Sie soll erneut verwendet werden. Es war der 16 Raketenstart für SpaceX in diesem Jahr. Damit hat die Firma bereits doppelt so viele Flüge absolviert wie 2016.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Rakete bringt koreanischen Satelliten ins All
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen