Raiffeisen Dornbirn Lions laden zum "last dance"!

Dornbirn. Am kommenden Samstag um 18.30 steigt in der Dornbirner Ballsporthalle das letzte Derby und das letzte Spiel im Grunddurchgang für die Raiffeisen Dornbirn Lions. Für die Gastgeber geht es natürlich darum, die ausgezeichnete Heimbilanz zu wahren, denn in der heurigen Saison ging die Mannschaft von Coach Tuerk immer als Sieger vom heimischen Parkett.

Das soll auch am Samstag so bleiben. Zwar fehlen mit David Kern und Philipp Fend noch immer zwei wichtige Innenspieler, aber die Lions haben gerade gegen die Riesen von Schwaz letzte Woche bewiesen, dass sie auch mit derartigen Problemen umgehen können. Wieder mit dabei ist dafür Sebastian Gmeiner. Für die Eisenstein Baskets Feldkirch ist es das letzte Spiel der Saison, die Oberländer haben die Qualifikation für die Play-Offs nicht geschafft. Die Löwen wollen sich hingegen den letzten Feinschliff vor den Play-Offs vornehmen. Dort wartet mit der Mannschaft der Kärntner Slowenen ein unberechenbarer Gegner.

“Wir wollen den Fans zum Abschluss des Grunddurchgangs noch einmal attraktiven Basketball bieten und so Werbung für die Play-Off- Serie gegen KOS Celovec machen. Das wird sicher ein interessantes Duell, bei dem für alle Teams die Meisterschaft bei Null beginnt. Wir werden konzentriert zur Sache gehen und wollen unsere bisherige Konstanz mit ins Semfinale nehmen”, gibt Coach Tuerk die Marschrichtung für das letzte Spiel im Grunddurchgang vor.

Quelle: Presseaussendung

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Raiffeisen Dornbirn Lions laden zum "last dance"!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen