AA

Rafael Nadal schrieb mit 10. French-Open-Triumph Geschichte

Der "Sandplatzkönig" war heuer ungefährdet
Der "Sandplatzkönig" war heuer ungefährdet ©APA (AFP)
Der Spanier Rafael Nadal hat am Sonntag in Paris Tennis-Geschichte geschrieben. Drei Jahre nach seinem bisher letzten Triumph bei einem Major sowie in Roland Garros gewann der 31-Jährige die French Open zum zehnten Mal.

Als Nummer vier gesetzt, besiegte er den Schweizer Stan Wawrinka (4) im Finale 6:2,6:3,6:1. Zehn Einzel-Titel eines Spielers bei einem Grand-Slam-Turnier hatte es noch nie gegeben.

Es ist der 15. Major-Erfolg des Mallorquiners, womit er alleiniger erster Verfolger des in dieser Wertung führenden Roger Federer ist. Der Schweizer hält seit seinem heurigen Triumph bei den Australian Open bei 18 Erfolgen.

In der Weltrangliste wird der Iberer, er erhält für seinen Paris-Triumph 2,1 Millionen Euro, ab Montag Zweiter sein. Wawrinka verlor erstmals ein Grand-Slam-Finale, seine ersten drei hatte er gewonnen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tennis
  • Rafael Nadal schrieb mit 10. French-Open-Triumph Geschichte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen