Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rätsel um mysteriöse Kreatur gelöst

Rätsel gelöst.
Rätsel gelöst. ©AP
Im Mai wurde ein wolfsähnliches Wesen von einem US-Farmer erschossen. Selbst Experten standen vor einem Rätsel. Jetzt wurde das Mysterium gelüftet - erst ein DNA-Test brachte Sicherheit.
US Behörden vor Rätsel
Rätsel um mysteriöse Kreatur gelöst

Ein rätselhafter Kadaver beschäftigte im Mai die Experten. Der TV-Sender CBS sprach sogar von einer “Kreatur wie aus der Eiszeit”. Die Vorgeschichte: Ein Landwirt erschoss im Mai in der Nähe der US-Kleinstadt Denton einen Wolf. Das Tier habe sich seiner Farm bedrohlich genähert. Allerdings stellte sich im Nachhinein heraus, dass es sich bei dem getöteten Tier nicht um einen Wolf handelt. Experten wurden gerufen, doch auch sie standen vor einem Rätsel. Denn für einen Wolf waren die Vorderpfoten und die Zähne zu klein. Krallen und Ohren seien aber “von abnormaler Größe”.

“Wir haben keine Ahnung, was für ein Tier das ist, das können nur die Ergebnisse genetischer Untersuchungen zeigen”, sagte Behördensprecher Bruce Auchly der “Great Falls Tribune”. Ein DNA-Test sollte daher für Klarheit sorgen.

DNA-Test sorgt für Klarheit

Nun liegen die Ergebnisse des Tests vor. Demnach handelt es sich um einen Wolf aus dem Gebiet nördlich der Rocky Mountains. Dennoch blühen Spekulationen weiter, wie “20min.ch” unter Berufung auf die “Washington Post” schreibt. Demnach hielten die einen das unbekannte Wesen für einen Schrecklichen Hund (Canis dirus), der seit etwa 10.000 Jahren als ausgestorben gilt. Ihre Vermutung: Einige wenige Exemplare könnten überlebt und versteckt bis heute überdauert haben. Andere mutmaßen, es handle sich um einen kleinen, halb verhungerten Verwandten des Bigfoots. Manche vermuten sogar geheime Zuchtprogramme hinter dem Tier.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Rätsel um mysteriöse Kreatur gelöst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen