AA

Radwergerschließung Paspels

Bild: Hier "Beim Viehgatter" werden die beiden Radwege durch eine optimale Querung der Paspelsstraße miteinander  verbunden.
Bild: Hier "Beim Viehgatter" werden die beiden Radwege durch eine optimale Querung der Paspelsstraße miteinander verbunden. ©Manfred Bauer
Radweg-L60

Ein 1,4 km langes Radwegteilstück von Gisingen (Gatterweg) bis zu den Baggerseen-Paspels ist im Bau.

Feldkirch/Rankweil. Das Land Vorarlberg baut derzeit entlang der Landesstraßen L60 und L52 einen 1,4 km langen Radweg vom Gatterweg in Gisingen bis zu den Baggerseen in Brederis. Dieser Radweg ist Teil einer Landesradroute von Feldkirch nach Rankweil. Westlich der Landesstraßen wird ein straßenbegleitender, drei m breiter Radweg errichtet, der durch einen 1,5 m breiten Grünstreifen von der Fahrbahn getrennt ist. Dieser Ausbau dient der Erhöhung des Qualitätsstandards und der Verkehrssicherheit gegenüber den bisher bestehenden Radstreifen. Am Baulosbeginn bei der Einmündung der Gemeindestraße “Beim Viehgatter” wird durch den Bau einer neuen Querungshilfe und der Markierung eines Fußgängerüberganges und einer Radwegüberfahrt ein sicherer Wechsel der Straßenseite zum neuen Radweg ermöglicht.

Engere Kurve

Durch den Bau dieser Landesradroute wird das Naherholungsgebiet bei den Baggerseen in Brederis für die Bevölkerung aus dem Großraum Feldkirch in besonders attraktiver Weise erschlossen. Die Errichtungskosten für das jetzt in Bau befindliche Radwegteilstück belaufen sich auf rund 790.000 Euro. Um die Geschwindigkeit beim Abbiegen von der L52 in die L60 zu reduzieren und damit mehr Sicherheit zu schaffen, wird bei dieser Einmündung der Kurvenradius reduziert.

Drei bis vier Jahre

Auf die Frage, wie geht es weiter, berichtet DI Gerhard Schnitzer, der Leiter der Straßenbauabteilung: “Der 1,4 km lange Abschnitt vom Gatterweg bis zu den Baggerseen wird bis spätestens Ende Jahr zur Verfügung stehen. Eine Realisierung des Lückenschlusses (700 m) innerhalb der nächsten drei bis vier Jahre wird angedacht. Insbesondere die Grundablösen für den rund 700 m langen Abschnitt von den Baggerseen bis zur Schweizerstraße in Brederis, wo vor dem Kunerareal bereits ein Geh- und Radweg besteht, sind noch nicht abgeschlossen.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Radwergerschließung Paspels
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen