AA

Radunfall in Dornbirn

Dornbirn - Am Montagvormittag fuhr eine 64-jährige Radfahrerin aus Dornbirn vom Krankenhaus kommend in Richtung Innenstadt. Auf Höhe der Kreuzung zur Dammstraße wollte sie die L 190 queren.

Dabei kam sie im
Kreuzungsbereich selbstverschuldend zu Sturz und zog sich eine schwere Beinverletzung zu.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Radunfall in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen