Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radsport: Tobias Wauch bei Junioren-EM in Portugal

Tobias Wauch bestreitet ab kommenden Donnerstag die Junioren Bahn-EM in Portugal.
Tobias Wauch bestreitet ab kommenden Donnerstag die Junioren Bahn-EM in Portugal. ©TF

Hohenems. Am Donnerstag, den 5. Juli, bestreitet der Hohenemser Radsportler Tobias Wauch als einziger Österreicher bei den Junioren Bahn-Europameisterschaften in Anadia (Portugal) das Punkterennen als ersten Bewerb von insgesamt sechs des Omniums.

Für die EM qualifiziert hatte sich Tobias am 10. Mai bei der Limit-Quali im Ferry Dusika Stadion in Wien, wo er die EM-Limits über 3000 m Zeitfahren und für die „fliegende Runde“ (250 m) erbrachte, und bei den Österreichischen Bahnmeisterschaften Anfang Juni, wo er die Qualifikationen fürs Punkterennen, die 1000 m, im Scratch und im Keirin schaffte.

Von den Österreichischen Bahnmeisterschaften kehrte der jüngere Sohn des früheren Radrennfahrers Mario Wauch mit fünf Silbermedaillen zurück, wobei er im Keirin sowie im 1000 m und 3000 m Zeitfahren Gold nur ganz knapp verpasste. Bei seinen bisher fünf Teilnahmen an Österreichischen Bahnmeisterschaften erwies sich der Handelsschüler als wahrer Medaillenhamster, holte er doch bereits 27 Mal Edelmetall. Dazu kommen nochmals sechs Medaillen bei Österr. Straßenmeisterschaften.

1. Karriere-Höhepunkt

Die Teilnahme an den Bahn-Europameisterschaften 2012 in Portugal, wo er als einziger Junior zusammen mit einem U23-Fahrer aus Wien die österreichischen Farben vertritt, ist sein bisheriger Karriere-Höhepunkt. Bleibt zu hoffen, dass die guten Tipps von seinem älteren Bruder Dennis, der heuer das erste Jahr für das Team Vorarlberg fährt, Wirkung zeigen.

Fünf Tage nach der EM steht für Tobias die Internationale OÖ-Rundfahrt auf dem Programm, zwei Wochen später nimmt der 17-Jährige an einer viertägigen Rundfahrt im polnischen Lodz teil. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Radsport: Tobias Wauch bei Junioren-EM in Portugal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen