AA

Radfahrer stürzt wegen Absperrband

Weiler - Ein von Unbekannten quer über eine Straße gespanntes Baustellen-Absperrband hat am Samstagabend in Weiler einen 47 Jahre alten Radfahrer zu Fall gebracht.

Der überraschte Mann versuchte eine Vollbremsung, stürzte dabei aber und musste mit schweren Verletzungen ins LKH Feldkirch eingeliefert werden. Die Polizei vermutet Jugendliche hinter der Aktion, die Hintergründe sind aber noch unklar.

Der 47-Jährige war am Samstagabend gegen 22.30 Uhr mit zwei Bekannten auf der Gehrenstraße unterwegs, als plötzlich die Absperrung vor ihnen auftauchte. Laut Polizei ist die Fahrbahn am Unfallort nur mäßig ausgeleuchtet.

Im Zuge der Erhebungen entdeckten die Exekutivkräfte, dass bei der Ratzbach-Brücke “Am Steg” ebenfalls ein Absperrband angebracht worden war. Die Polizei vermutet Jugendliche als Täter, es gibt aber noch keine Verdächtigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Weiler
  • Radfahrer stürzt wegen Absperrband
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen