AA

Rad gegen Rad in Dornbirn

©BilderBox
Dornbirn - Am Mittwoch Abend ist es in Dornbirn in der Steinebachstraße zu einem Rad-Unfall zwischen einem 56-jährigen Radfahrer und einem achtjährigen Buben gekommen.

Am Mittwoch gegen 20.20 Uhr fuhr ein acht Jahre alter Schüler mit seinem Kinder-Mountainbike vom Innenhof eines Hauses in Richtung der Steinebachstraße in Dornbirn. Als er abbremsen wollte zeigten seine Bremsen keine Wirkung und er fuhr in der Folge in die Steinebachstraße ein. Zur gleichen Zeit fuhr ein 56 Jahre alter Mann aus Lustenau mit seinem Mountainbike auf der Steinebachstraße talwärts in Richtung Zentrum. Er konnte dem quer auf der Fahrbahn befindlichen Kinderfahrrad nicht mehr ausweichen und kollidierte frontal mit dem Vorderrad des Kinderfahrrades.
Durch den Zusammenstoß kamen beide Radfahrer zu Sturz. Der 58jährige Radfahrer wurde unbestimmten Grades verletzt.

Quelle: Sicherheistdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Rad gegen Rad in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen